4. Dezember 2018

DFB-Pokal-Achtelfinale

Forstern1

In Zusammenarbeit mit der Bereitschaft Hohenlinden bestritten wir am 18.November einen außergewöhnlichen und in unserer Gegend einmaligen Sanitätswachdienst: DIe Damen-Manschaft des FC Forstern traf zu Hause auf den VFL Wolfsburg. Strahlend blauer Himmel und eiskalte Temperaturen waren die Rahmenbedingungen, unter denen die Forsterner Damen ein respektables 0:9 Ergebnis erzielten. Unsererseits vielen Dank an die Hohenlindner Kameraden für das stets freundschaftliche und unkomplizierte Miteinander!

Forstern2

12. November 2018

Kinderstunde 12.11.2018

Am Montag, den 12.11.2018, fand die vorletzte Kinderstunde in diesem Jahr statt. Dort wurde das Thema „Verbände“ aus der Gruppenstunde davor nochmal aufgegriffen, wiederholt und ergänzt. Zusätzlich ging man noch auf das Dreieckstuch und die Rotkreuzgeschichte mit ein.

Die Kinder wurden in 2 Gruppen aufgeteilt, wo die eine Gruppe sich zuerst mit Verbänden auseinander setzte und die andere Gruppe mit dem Dreieckstuch. Bei den Verbänden wurde der Kopf-, Arm- und Beinverband gezeigt, geübt und gegenseitig fleißig verbunden. Auch ein verletztes Stofftierpferdchen wurde erfolgreich verarztet und bekam einen tollen Kopfverband gewickelt.

Die andere Gruppe lernte in der Zeit wie man mit einem Dreieckstuch eine perfekte Armschlinge, bei einem zum Beispiel gebrochenen Arm, bastelt. Außerdem wurde den Kindern gezeigt wie aus einem Dreieckstuch ein Tragering zum Transportieren von verletzten Personen zusammen gewickelt werden kann. Danach wurden die Gruppen getauscht.

Zum Schluss wurde die Stunde mit einem kleinen Film über das Rote Kreuz abgeschlossen, wo alle Kinder begeistert und neugierig zuschauten.

20181119_21091620181119_210718

23. Oktober 2018

Bereitschaftsabend am 8.10.2018

Am Montag, den 08.10.2018, trafen sich die Mitglieder der BRK Bereitschaft Isen wieder zu ihrem monatlichen Bereitschaftsabend.

Diesmal fand eine Auffrischung zum dem Thema „Thermische Notfälle“ statt.
Zunächst definierte der Referent Roman Geisenhof den Begriff „Thermischer Notfall“.
Um anschließend in Gruppenarbeiten die zwei  Notfälle „Hitzeerschöpfung“ und „Hitzschlag“ ausarbeiten zu lassen, sodass sie von der jeweiligen Gruppe allgemein vorgestellt werden konnten.
Das theoretisch erlernte Wissen konnte auch gleich in zwei Fallbeispielen praktisch umgesetzten werden.

Abschließend ist zu sagen, dass es wieder ein sehr Lehrreicher Abend mit viel Spaß und guter Laune war.

FXEB9664 CZGA9330

16. Oktober 2018

IuK- Übung am 16.10.2018

Am 16.10.2018 trafen sich einige Mitglieder der Bereitschaft Isen zu einer Funkübung.

Das Einsatzzenario war ein großer Verkehrsunfall auf der A94 Ausfahrt Lengdorf.

Ein Mitglied übernahm den Einsatzleiter, der stets den Überblick über den gesamten Einsatz behielt. Drei weitere Mitglieder unterstützten den Einsatzleiter dabei und koordinierte die jeweiligen Einsatzabschnitte.

Dabei übernahmen sie folgende Aufgaben:

  • Koordination des Abschnittes Bereitstellungsraum (Sammelort für alle Einsatzfahrzeuge)
  • Kommunikation zwischen Einsatzstelle und Leitstelle
  • Registratur aller Patientendaten und Schadenskategorien

 

Nach ca. 1 1/2 Stunden waren alle simulierten Patienten in ein Krankenhaus untergekommen.

Es war eine gelungene Übung, bei der auch Neumitglieder, die ein solches Übungskonzept noch nicht kannten, einiges dazulernten.

LSAT5923 LVGJ5443 SKMA9313

 

7. Oktober 2018

Gruppenleiterlehrgang in der Jugenarbeit 05.10 – 07.10.18

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende hin und unsere Mitglieder Florian Pfisterer und Anja Spegele haben jetzt im Oktober, erfolgreich den Lehrgang für den Jugendgruppenleiter abgeschlossen.Der Lehrgang erstreckte sich insgesamt über zehnTage. Im März waren sie bereits eine Woche in dem nicht allzu fernen Siegsdorf im Ferien-und Bildungszentrum.Dort mussten sie verschiedene Gruppenaufgaben lösen, haben Unterrichtsthemen selbst erarbeitet und lernten verschiedene Spiele für Groß und Klein kennen.Zudem wurden Probleme, die in den unterschiedlichen Altersgruppen auftreten können, ausführlich diskutiert und jeder konnte seine Verbesserungsvorschläge einbringen.Als Ausklang gab es abends ein gemütliches Beisammensein mit Brotzeit und Kartenspielen.Der letzte Abschlusslehrgang fand vom 05.10 – 07.10 statt, in dem es hauptsächlich und Rhetorik und Öffentlichkeitsarbeit ging.Sie mussten sich dabei die Frage stellen, wie ich es schaffe mich richtig auszudrücken und die Aufmerksamkeit zu gewinnen.Zum Schluss wurde ein letzter gemeinsamer Abend organisiert und nach der Urkundenübergabe am Sonntag ging es auch schon wieder nach Hause.      

 

   

IMG-20181014-WA0009IMG-20181014-WA0005

23. September 2018

Sanitätsdienst auf der „Bergmesse“ der Blaskapelle Isen

Sehr viel Glück mit dem Wetter hatten die Isener Blaskapelle und alle Gottesdienst-Teilnehmer bei der Bergmesse am 23.September. Kaum jemand dürfte sich sicher gewesen sein, bei der Messe an der Hubertuskapelle trocken zu bleiben, doch der Regen hörte pünktlich zu Beginn auf. Alle wurden dann noch durch den blauen Himmel belohnt, der teilweise das Grau durchbrach. Pfarrer Josef Kriechbaumer hielt den Gottesdienst, der musikalisch souverän von der Isener Blaskapelle begleitet wurde. Die Bereitschaft Isen war mit vier Helfern zur sanitätsdienstlichen Absicherung vor Ort, jedoch lag deren Hauptbeschäftigung darin, den heckbetriebenen Rettungswagen geschickt übers feuchte Gelände zu manövrieren.

Bergmesse 2018-3Bergmesse 2018-2Bergmesse 2018-1